Heute schon gelacht? Witzige Schadensmeldungen

schadensmeldung

Diese Originalzitate von Versicherungskunden wurden von der Versicherungswirtschaft gesammelt:

Ich fuhr mit meinem Wagen gegen die Leitschiene, überschlug mich und prallte gegen einen Baum. Dann verlor ich die Herrschaft über mein Auto.

Ein Fußgänger rannte in mich und verschwand wortlos unter meinem Wagen.

Ich habe noch nie Fahrerflucht begangen; im Gegenteil, ich musste immer weggetragen werden.

An dem Unfall trägt der Tankwagenfahrer die Schuld, weil er mir die Vorfahrt geschnitten hat. Frau H. fuhr mit mir als Beifahrerin. Bei dem Unfall wurde keiner verletzt, nur Frau H. ist in anderen Umständen.

Die Fahrt war an einem Baum zu Ende. Er stand unter Alkohol.

Als das Auto die Polizei erblickte, erschrak es und fuhr zurück.

Als wir kurz vor Baden-Baden waren, sah ich auf meine Uhr, und als ich wieder aufblickte, sah ich nichts mehr.

Dass der Unfallverursacher im kritischen Moment betrunken war, haben wir daraus entnommen, als der schrie, dass er keine Angst vor seiner Frau habe.

Meine Frau hatte noch nie einen Unfall, weil Sie immer sehr aufpasst im Verkehr.

Dummerweise stieß ich mit dem Fußgänger zusammen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, und ich bedauere das sehr...

Seit der Trennung von meinem Mann wurde jeder notwendige Verkehr durch meinen Rechtsanwalt erledigt.

Der Fußgänger hatte anscheinend keine Ahnung, in welche Richtung er gehen sollte, und so überfuhr ich ihn.

Der andere Wagen war absolut unsichtbar, und dann verschwand er.

Hiermit kündige ich Ihre Haftpflichtversicherung. Ich bin zur Zeit in Haft und brauche daher keine Haftpflichtversicherung.

Das andere Auto kollidierte mit dem meinigen, ohne mir vorher seine Absicht mitzuteilen.

In hohem Tempo näherte sich mir die Telegraphenstange. Ich schlug einen Zickzackkurs ein, aber dennoch traf die Telegraphenstange am Kühler.

Der Kraftsachverständige war völlig ungehalten, als er auf mein Vorderteil blickte...

Ich überfuhr einen Mann. Er gab seine Schuld zu, da ihm dies schon einmal passiert war.

Schon bevor ich ihn anfuhr, war ich davon überzeugt, dass dieser alte Mann nie die andere Straßenseite erreichen würde.

Ein unsichtbares Fahrzeug kam aus dem Nichts, stieß mit mir zusammen und verschwand dann spurlos.

Nachdem ich vierzig Jahre gefahren war, schlief ich am Lenkrad ein

Ich hatte den ganzen Tag Pflanzen eingekauft. Als ich die Kreuzung erreichte, wuchs plötzlich ein Busch in mein Blickfeld, und ich konnte das andere Fahrzeug nicht mehr sehen.

In Ihrem Schreiben vom 26.6. über die neue Beitragsrechnung haben Sie mich freundlicherweise zum Fräulein befördert, was im Zusammenhang mit meinem Vornamen Heinz jedoch zu peinlichen Vermutungen Anlass geben könnte.

Ich sah ein trauriges Gesicht langsam vorüberschweben, dann schlug der Herr auf dem Dach meines Wagens auf.

Ebenfalls aus einem Madrider Unfallbericht von einem Mann, der wegen eines dringenden Bedürfnisses auf der Landstraße gehalten hatte, worauf ein LKW in sein Auto fuhr: "Während ich die Straße normal befuhr, überkam mich das Verlangen mich zu erleichtern, weswegen ich das Fahrzeug am Rand anhielt und mich in ein nahes Gebüsch begab. Nachdem ich die Hosen heruntergelassen hatte, kam der Gegner und gab´s mir von hinten mit dem Kipper

Ich habe nun so viele Formulare ausfüllen müssen, dass es mir bald lieber wäre, mein geliebter Mann wäre überhaupt nicht gestorben.

Ich habe fünf kleine Kinder im Alter von zwei bis acht Jahren und kann wegen Rheumatismus auch nicht mehr so wie früher.

Zwischenzeitlich wurde der Gehgips am rechten Arm entfernt.

Ihre Argumente sind wirklich schwach. Für solche faulen Ausreden müssen Sie sich einen Dümmeren suchen, aber den werden Sie kaum finden.

Ich habe mir den rechten Arm gebrochen, meine Braut hat sich den Fuß verstaucht - ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben.

Wäre ich nicht versichert, hätte ich den Unfall nie gehabt. Denn ohne Versicherung fahre ich nicht.

Mein Dachschaden wurde wie vorgesehen am Montagmorgen behoben.

Die Massage hat meinem Handgelenk wieder auf die Beine geholfen.

Wer mir die Geldbörse gestohlen hat, kann ich nicht sagen, weil aus meiner Verwandtschaft niemand in der Nähe war.

Ihr Computer hat mir ein Kind zugelegt. Aber ich habe kein Kind. Schon gar nicht von Ihrem Computer.

Unabhängig davon, dass ich schon verheiratet bin, finde ich es angemessen, dass Sie mich endlich zur Frau machen.

Sofort nach dem Tod meines Mannes bin ich Witwe geworden.

Einnahmen aus der Viehhaltung haben wir keine. Mit dem Tod meines Mannes ging das letzte Rindvieh vom Hof.

Man soll den kranken Blinddarm nicht auf die leichte Schulter nehmen - sonst schneit der Tod wie ein Blitzstrahl herein.

Ich bin von Beruf Schweißer. Ihr Computer hat an der falschen Stelle gespart und bei meinem Beruf das "w" weggelassen.

Bitte ändern Sie meinen Vertrag so ab, dass bei meinem Todesfall die Versicherungssumme an mich bezahlt wird.

Bitte lassen Sie es mich wissen, wenn Sie dieses Schreiben nicht erhalten haben.

Die Polizisten, die den Unfall aufnahmen, bekamen von meiner Braut alles gezeigt, was sie wollten.

Die Selbstbeteiligung für mein neues Gebiss finde ich zu hoch, aber ich muss wohl zähneknirschend zahlen.

Durch den Auffahrunfall wurde das Hinterteil meines Vordermannes verknittert.

Auf Ihre Lebensversicherung kann ich verzichten. Ich will meinen Familienmitgliedern das hinterlassen, was sie verdient haben - nämlich nichts.

Ihr Versicherungsnehmer fuhr vorne in meinen Frisiersalon. Während der Reparaturzeit war ich nur beschränkt tätig. Ich konnte meine Kunden nur noch hinten rasieren und schneiden.

Ich will meinen Georg nicht Impfen lassen. Meine Freundin Lotte hat Ihr Kind auch Impfen lassen, dann fiel es kurz danach aus dem Fenster.

Ich habe gestern Abend auf der Heimfahrt einen Zaun in etwa 20 Meter Länge umgefahren. Ich wollte Ihnen den Schaden vorsorglich melden; bezahlen brauchen Sie nichts, denn ich bin unerkannt entkommen.

Der Mopedfahrer, der am Tatort alles miterlebte, hatte der Fahrerin meines Pkw aufrichtig erklärt, dass er seiner Zeugungspflicht nachkommen wird

Ich fuhr rückwärts eine steile Straße hinunter, durchbrach eine Grundstücksmauer und rammte einen Bungalow. Ich konnte mich einfach nicht mehr erinnern, wo das Bremspedal angebracht ist

Dann brannte plötzlich der Weihnachtsbaum. Die Flammen griffen auf den Vorhang über. Mein Mann konnte aber nicht löschen, weil er wie ein Verrückter nur die Hausrat-Police suchte

Trotz Bremsens und Überschlagens holte ich das andere Fahrzeug noch ein und beschädigte den linken Kotflügel des Wagens

Ich bitte meine Ansprüche wohlwollend baldigst zu erledigen, da ich seit dem Zusammenstoß kein festes Verhältnis mehr habe

In obiger Unfallschadenssache darf ich Ihnen mitteilen, dass sich mein Mandant erledigt hat.

Ein Fußgänger kam plötzlich vom Bürgersteig und verschwand dann wortlos unter meinem Wagen

Nach Ansicht des Sachverständigen dürfte der Verlust zwischen 250.000 und einer Viertelmillion liegen

Dass der Unfallverursacher im kritischen Moment betrunken war, haben wir daraus entnommen, als der schrie, dass er keine Angst vor seiner Frau habe.

Ich prallte gegen die Zaunmauer und wurde unbewusst. Aus war es mit meiner Gesinnung.

Vom Fahrer des Wagens ist nur sein männliches Geschlecht bekannt.

Dieser Pkw fuhr weiter und kam erst 20 Minuten später ohne Wagen an die Unfallstelle zurück.

W. trug Ohrenschützer und konnte deswegen meinen sich nähernden Pkw weder sehen noch hören.

Ich musste schneller fahren, um durch den Luftzug die Biene aus dem Auto zu kriegen.

Der Lastwagen hat einen schweren Schrank in die kleine Dachgeschosswohnung transportiert und dabei erheblichen Schaden angerichtet.

Heute schreibe ich zum ersten und letzten Mal. Wenn Sie dann nicht antworten, schreibe ich gleich wieder.

Der Bursche war überall und nirgends auf der Straße. Ich musste mehrmals kurven, bevor ich ihn traf.

Kann leider die Prämie nicht zahlen. Letzte Woche haben wir ein Kind gekriegt und morgen kriegen wir Kohlen.

Bei einer abendlichen Fahrt mit meiner Ehefrau hab ich Wildschaden erlitten.

Ich weiß, dass ich schuld bin, aber ich sehe es nicht ein.

Ich holte die Polizei und ließ mir die Unschuld meiner Frau bestätigen.

Ich finde es anmaßend von Ihnen, dass ich den Unfallbericht ausfüllen soll, wo Sie doch genau wissen, da Ich das wegen meinem kaputten Daumen nicht kann

Der Fahrer des Wagens, der den Unfall verursachte, wurde an Ort und Stelle durch ein Strafgeld liquidiert

Die Unfallursache beruht vor allem darauf, dass sich der Fahrer Ludwig O. mit ganzer Vehemenz der Mitfahrerin gewidmet hat.

Hiermit möchte ich mir gestatten meinen Sohn als Unfall zu melden.

Vor der unübersichtlichen Rechtskurve in Höhe des Hauses Nr. 221 stand ein großer Lkw, der teilweise auf der Fahrbahn, teilweise auf dem Gehsteig abgestellt war, um in der dortigen Apotheke ein Rezept einzulösen

Bei dem Zusammenstoß wurde ich im hinteren Teil so beschädigt, dass ich abgeschleppt werden musste.

Ich stieß mit meinem Auto gegen einen Laternenpfahl, den ein menschliches Wesen verdeckte

Der bedauerlicherweise tödlich verunglückte Herr F. hat selbst Ansprüche bisher nicht geltend gemacht.

Weiteres der sonderbaren Art:

Einige Jäger gehen durch den Wald, als einer von ihnen plötzlich zusammenbricht. Er scheint nicht zu atmen, seine Augen sind glasig. Ein anderer Jäger greift zu seinem Mobiltelefon und betätigt den Notruf. "Mein Freund ist tot. Was soll ich tun?" fragt er in Panik. "Ganz ruhig" bekommt er zur Antwort. "Überzeugen sie sich zunächst dass er wirklich tot ist.
Stille, dann ist ein Schuss zu hören. Der Jäger fragt: "Gut was jetzt?"

Geht ein Mann in eine Metzgerei und sagt: "Ich hätte gerne 500g Leberwurst. Aber bitte von der groben, fetten! Darauf der Metzger: "Tut mir leid, die hat heute Berufsschule

Ein Mann im Spielzeugladen: "Ich hätte gerne eine Barbie für meine Tochter. Verkäuferin: "Welche soll es denn sein? Barbie-im-Urlaub, Barbie-im-Büro und Barbie-geht-reiten kosten 29,95 Euro. Barbie-geschieden kostet 99,95 Euro. Mann: "Warum ist Barbie-geschieden so teuer? Verkäuferin: "Weil bei Barbie-geschieden Kens Haus, Kens Boot und Kens Auto dabei sind!"

Kommt ein Mann in eine Apotheke und sagt: Die Kondome, die Sie mir verkauft haben, färben ab. Ruft ein 80jähriger aus dem Hintergrund: "Ja, ja, das kann ich bestätigen - und knicken tun sie auch!"


Eine Ehefrau kommt zum Arzt und beschwert sich über die Lustlosigkeit ihres Mannes. Der Arzt rät ihr, dem Mann zu jeder Mahlzeit zwei Esslöffel Honig zu verabreichen, das sei ein altes Naturheilmittel und gut für die Potenz. Nach drei Monaten trifft sie den Arzt und er fragt sie, ob sich Erfolg eingestellt habe. Ja, Herr Doktor, summen und brummen tut er schon, aber stechen tut er noch nicht.

Im Krankenhaus. Der Chefarzt kommt nach einer Operation zum gerade erwachten Patienten und sagt zu ihm: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für sie. Zuerst die schlechte. Wir mussten ihnen leider doch beide Beine amputieren. Und nun die gute: Ihr Zimmernachbar interessiert sich für ihre Pantoffeln!

Richter: Wann haben Sie denn gemerkt, dass das Grundstück bewacht war? Angeklagter: "Als ich die Zähne von dem Dobermann in meinem Hintern spürte! Darauf wendet sich der Richter an den Zeugen und fragt: "Stimmt das, Herr Dobermann?"

Warum sind sie denn dreimal hintereinander ins selbe Geschäft eingebrochen?" "Das war so, Herr Richter: Das erste Mal habe ich ein Kleid für meine Frau mitgenommen, die beiden anderen Male musste ich es umtauschen!

Herr Ober, das Schnitzel ist ja zäh wie eine Schuhsohle!" - "Ach ja? Warum nageln Sie es dann nicht unter Ihren Schuh?" - "Hab ich ja probiert, aber die Nägel sind alle abgebrochen.

Spät in der Nacht wird der berühmte Professor zu einem reichen Patienten gerufen. Eine Spritze - und dem Kranken geht es sofort besser. Dankbar atmet er auf: "Ihren späten Besuch rechne ich Ihnen hoch an. Ich Ihnen auch, versichert ihm der Professor.


Ein Mann kommt von Dienstreise nach Hause und wird an der Tür freudig von seinem Hund begrüßt: "Na, Schnuffi, alles gut gegangen hier zu Hause?" - "Jaaauuul!" - "Was ist denn los, irgendwas mit Frauchen?" - "Wuff!" - "Ist ihr was Schlimmes passiert?" Schweigen. Nanu, war etwa Besuch da?" - "Wuff!" - "Etwa ein Mann?" "Wuff Wuff!" - "Was haben die denn gemacht?" - "HECHELHECHELHECHEL!!!"

Erzählt ein Bauer seinem Freund: "Stell' dir vor, letztens bin ich mit meinem Trecker in ne Radarfalle gefahren!" -
"Und, hat's geblitzt?" -   "Nein, gescheppert!"

Ein verliebtes Pärchen unterhält sich: "Ach, Liebling, schenk mir doch ein Kind, haucht sie. Er entsetzt: "Aber Schatz, Kinder werden doch nicht geschenkt, sondern geboren!" - "Okay, dann bohr mir bitte eins!"


Stehen ein Sachse und ein Schwabe vor dem Eiffelturm. Fragt der Sachse: Aus was isn där? Antwortet der Schwabe: Aus Guscheise. Wie, und das hält?

Ein Norddeutscher fragt den Bayern: "Entschuldigung, wie heißt der Berg da drüben? Der Bayer: "Woassn füa aaner? Norddeutscher: "Aha, danke!

Chef, ich habe morgen meinen Scheidungstermin, ich hätte gern einen Tag frei." - "Kommt überhaupt nicht in Frage, für Vergnügungen gibt es bei mir keinen Urlaub.

Die Lehrerin fragt die Schüler: "Was ist ein Steinbutt? Fritzchen antwortet: "Ein ganz flacher Fisch. Lehrerin: "Und warum ist der denn so flach? Fritzchen: "Weil er Sex mit einem Wal hatte. Empört geht die Lehrerin mit Fritzchen zum Direktor, und erzählt ihm die ganze Geschichte. Da fragt der Direktor: "Wieso machst du solchen Mist? Fritzchen: "Ich kann auch nichts dafür, wenn die Lehrerin so dumme Fragen stellt, sie hätte besser gefragt warum der Frosch so große Augen hat. Direktor: Warum hat der denn so große Augen? Fritzchen: Na, der hat das Ganze doch gesehen!

Im Himmel wird der diesjährige Betriebsausflug geplant. Man weiß aber nicht so recht, wohin man fahren soll. Erste Idee: Bethlehem. Maria ist aber dagegen. Mit Bethlehem hat sie schlechte Erfahrungen gemacht: Keine Hotelzimmer und so. Nein, kommt nicht in Frage. Nächster Vorschlag: Jerusalem. Das lehnt Jesus ab. Ganz schlechte Erfahrungen mit Jerusalem! Nächster Vorschlag: Rom. Die allgemeine Zustimmung hält sich in Grenzen, nur der Heilige Geist ist begeistert: "Oh toll, Rom! Da war ich noch nie!

Daimler Benz hat die Probleme mit der A-Klasse jetzt gelöst. Das erheblich verbesserte Fahrzeug heißt "A2-Klasse-Kat". Zwei A-Klasse PKWs wurden zum Katamaran verbunden.

Zwei Blondinen spazieren am Strand entlang und finden dort zwei Bomben. Die eine: "Du, wir müssen sofort zur Polizei!" Die andere: "Und wenn eine explodiert?" Die eine: "Dann sagen wir einfach, dass wir nur eine gefunden haben!"

Ein Reporter fragt ein Mädchen: "Wie stellst du dir einen schönen Tod vor? Darauf antwortet das Mädchen: So wie mein Opa gestorben ist! Wie ist der denn gestorben Er ist einfach eingeschlafen! Und was stellst du dir unter einem schlimmen Tod vor? So wie die Freunde meines Opas gestorben sind! Und wie sind die gestorben? Die saßen im Auto meines Opas als er eingeschlafen ist!

Eine schwangere Frau geht zum Metzger und sagt: "Ich bekomme eine Leberwurst. Darauf der Metzger: "Sachen gibt's..."

Ein Polizist hat beim Schießwettkampf einen Preis gewonnen und kommt stolz zu seiner Frau nach Hause: "Schau nur, Liebling, ich habe eine Vase gewonnen!
Seine Frau hält diese verkehrt herum und meint dann: "Na, da hast Du Dir ja einen schönen Mist andrehen lassen, die hat ja oben gar keine Öffnung!"
Darauf er: "Tatsächlich! Und sieh mal hier, der Boden fehlt auch völlig...

Wie heißt ein holländischer Selbstmörder?
Van der Brück!

Versicherungsmakler- Versicherungsvergleich




Sie haben eine neue "Schadensmeldung" oder einen guten Witz?
Bitte senden - alles Gute wird veröffentlicht

Schreiben Sie eine Mail 

Ihr Beitrag per Mail


Noch mehr Schadensmeldungen

Stilblüten-Schüleraufsätze 1

Stilblüten Schüleraufsätze 2

Stilblüten Schüleraufsätze 3

Stillblüten an Behörden

Stilblüten von Polizei und Gericht

Stilblüten Private Schreiben


Stilblüten vor Gericht

Stilblüten zur Musik

Stilblüten aus dem Alltag

Stilblüten Polizei Verbrechen

Böse Witze

Privatkunden - Angebote zu Sachversicherungen:

 Startseite Homepage

 Privathaftpflicht

 Hausratversicherung

 Unfallversicherung

 Rechtsschutzversicherung

 Kfz-Versicherung

 Gebäudeversicherung

 Über 50 Jährige

Privatkunden - Angebote zur Personenversicherung:

 Krankenversicherung

 Lebensversicherung

 Rentenversicherung

 Fondsrente-LV

 Berufsunfähigkeit

 Riester- Rüruprente

 Kinderunfallversicherung

Firmenkunden - Firmenversicherung:

 Betriebshaftpflicht

 Berufshaftpflicht Architkten

 IT und Softwareversicherung

 Inhaltsversicherung

 Gruppenversicherung

Sonstiges:

 Heute schon gelacht?

 Empfehlung

 Impressum