Beitragsrechner und Angebote zur Hausratversicherung

hausratversicherungen

Ob Mieter oder Eigentümer, eine Hausratversicherung sollte nicht fehlen. Falls nicht anders vereinbart, kommt sie für Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm ab Windstärke acht und Hagel sowie Einbruchdiebstahl und Vandalismus auf. Versichert ist der komplette Hausrat, von Möbeln, Gardinen, Wäsche, Schrankinventar bis hin zu Elektrogeräten, Musikinstrumenten und Sportgeräten.

In den letzten fünf Jahren gab es bei Wohnungseinbrüchen eine Zunahme um 35 Prozent. Das ist die traurige Bilanz des Einbruchreports 2015. Allein 2014 wurden rund 150.000 Einbrüche registriert. Viele in Deutschland an Fenstern und Türen verbaute Sicherheitstechnik entsprichen dem Stand der 70er Jahre. Nur 15 Sekunden brauchen Täter durchschnittlich, um die Sicherungen zu überwinden-

Aktuell: Das KfW-Förderprogramm zum Schutz gegen Einbruch

Zum Schutz des Einzelnen sowie von Hab und Gut hat die KfW Bankengruppe jetzt ein Förderprogramm ins Leben gerufen. Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hat bekanntgegeben, dass...

  • einbruchhemmende Fenster und Türen über das Programm „Energieeffizient Sanieren“

  • Alarmanlagen, Videokameras und vergleichbare Systeme über das Programm „Altersgerecht Umbauen“ gefördert werden.

Nutzen Sie diese Förderungen um Ihr Heim sicherer zu machen

 

Berechnen Sie Ihren Beitrag zur Hausratversicherung über den Beitragsrechner

 Beitragsrechner Hausratversicherung

 

Sie können auch direkt ein Angebot anfordern:

Hausrat in:

ständig bewohnten Wohnungen

nicht ständig bewohnten Wohnungen z. B. Wochenendhaus

Postleitzahl der Wohnung/Haus  

Quadratmeter der Wohnung   qm

Versicherungssumme   Euro

Wert des Hausrat   Euro

Fahrräder   Ja    Wert  Euro

Aquarien   Ja  Nein

Wertsachen   Ja     Nein   Wertsachen

Überspannungsschäden   Ja   Nein .Summe Euro

Glasversicherung       Ja  Nein 

Gebäudeverglasung                  

Mobiliarglas                              

Glaskeramikkochflächen    Stück

Elementarschäden   Ja         Nein

Sollen sonstige Dinge/Risiken mitversichert werden?  

Selbstbeteiligung je Schaden 250 Euro

Bei 500 Euro Selbstbeteiligung je Schaden Nachlass 20 % 

Beruf      Öffentlicher Dienst Ja    Nein

Geburtsdatum   

Name                 

Vorname           

Straße               

Postleitzahl       

Ort                     

Telefon              

E-Mail              

 

Was ist in der Hausratversicherung mitversichert

Versichert sind grundsätzlich die Einrichtungsgegenstände, wie Möbel, Teppiche, Lampen und Bilder. Aber auch Antiquitäten zählen dazu. Hier ist es schon sinnvoll bei Antragstellung den Versicherer eine Bestandslist mit Fotos zu übergeben.

Zu den Gebrauchsgegenständen zählen Haushaltsgräte und Kleidung. Auch das Fahrrad sollte dabei nicht vergessen werden. Das muss bei Antragstellung extra mitversichert werden.

Bei Verbrauchsgegenstände fallen Lebensmittel oder Heizstoffe darunter.

Zu den Wertgegenständen gehört Schmuck, Bargeld oder Sparbücher. Auch hier ist es wieder sinnvoll den Versicherer eine Bestandliste zu übergeben

Gewerblich genutzte Räume müssen selber versichert. Diese sind in der Privaten Hausratversicherung ausgeschlossen. Die Glasversicherung ist eine eigene Versicherung. Das Fensterglas oder der verglaste Wintergarten gehören zur Glasversicherung. Genauso das auslaufendes Wasser aus Aquarien oder Wasserbetten müssen bei Antragstellung extra versichert werden.

Überspannungsschäden durch Blitzschlag an elektronischen Gegenständen 

Wenn der Blitz einschlägt, kann die Überspannung die an die Steckdosen angeschossenen Elektrogeräte zerstören. Beim neuen HD-Entertainment-Fernseher kann das schon einmal mehreren tausend Euro kosten. Auch bei Überspannungsschäden haben die Versicherer teilweise Höchstgrenzen in den Leistungen. Aber hier kann auch die Versicherungssumme erweitert werden

Der Unterversicherungsverzicht in der Hausratversicherung

Gegen eine Unterversicherung seines Hausratwertes kann man sich mit der Unterversicherungsverzicht schützen. Diese garantiert, dass man im Schadensfall vom Versicherer nicht auf die genaue Höhe des gesamten versicherten Hausrats geprüft wird. Mit einer von Ihrer Versicherung vorgeschlagenen Mindestversicherungssumme ist der Unterversicherungsverzicht erreicht. Diese Summe zahlt dann die Gesellschaft im Höchstfall aus. Diese Summe kann sich aber im Laufe der Zeit auch ändern, weil meistens der Wert des Hausrat steigt

Steigende Schäden in der Hausratversicherung

Ein Blitzlicht-Gewitter ist für so manchen Beobachter ein Naturschauspiel. Wenn aber der Blitz einschlägt ist es aber für Betroffene ein sehr teurerer Schaden. Für die etwa 410.000 Blitzschäden und Überspannungsschäden pro Jahr zahlten Hausratversicherer und Wohngebäudeversicherer laut GDV 330 Millionen Euro. Die steigende Anzahl teurer elektronischer Geräte in deutschen Haushalten ist nach Einschätzung des Verbandes ein Grund für ständig steigende Schäden. Im Süden Deutschlands und auch im Erzgebirge blitzt es besonders häufig, wie eine Blitzkarte zeigt.

Einfluss auf Blitzschäden hat aber auch das regionale Umfeld. Eine Faustformel, die der Verband nennt ist, das in einer Stadt mit einem weit verzweigten Leitungsnetz ein Blitz deutlich seltener zu einem Überspannungsschaden führt, als auf dem Land

Steigende Schäden auch bei Wohnungseinbruchdiebstähle

Wie der Blitz aus heiterem Himmel treffen jährlich weit über 100.000 Wohnungseinbruchdiebstähle den nichts ahnenden Bewohner. Praktische Vorkehrungen für längere Abwesenheit, zum Beispiel durch Rollläden oder Lampen mit einer Zeitschaltuhr oder auch Absprachen mit Nachbarn – treffen immerhin 71 Prozent der Deutschen, Beamte (84 Prozent) und Rentner (76 Prozent) sind hier besonders bemüht. Nur vier Prozent aller Befragten haben allerdings eine Alarmanlage installiert 

Auf eine Rauchmelderpflicht achten

Der Einbau von Rauchmeldern soll Menschenleben retten. Wer eine Hausratversicherung oder Gebäudeversicherung abschließt, soll alle bestehenden gesetzlichen und behördlichen Sicherheitsregelungen beachten. Dazu gehört auch die Rauchmelderpflicht. Verschiedene Bundesländer haben eine Rauchmelderpflicht. Prüfen Sie, ob Ihr Bundesland dabei ist

Lassen Sie sich von einem Versicherungsmakler einen Versicherungsvergleich erstellen

 

Empfehlen Sie mich weiter. Für jeden von Ihnen empfohlenen Neukunden erhalten Sie 10 Euro

 

Weitere Infos zum Thema Hausratversicherung

Fragebogen Hausratversicherung

Urteil zum Anbringen fremder Links

 

 





Sie haben Fragen?

08744 - 940 50

Oder Schreiben Sie eine Mail

Hausratversicherung der VHV

Fahrradversicherung
 

Privatkunden - Angebote zu Sachversicherungen:

 Startseite Homepage

 Privathaftpflicht

 Hausratversicherung

 Unfallversicherung

 Rechtsschutzversicherung

 Kfz-Versicherung

 Gebäudeversicherung

 Über 50 Jährige

Privatkunden - Angebote zur Personenversicherung:

 Krankenversicherung

 Lebensversicherung

 Rentenversicherung

 Fondsrente-LV

 Berufsunfähigkeit

 Riester- Rüruprente

 Kinderunfallversicherung

Firmenkunden - Firmenversicherung:

 Betriebshaftpflicht

 Berufshaftpflicht Architkten

 IT und Softwareversicherung

 Inhaltsversicherung

 Gruppenversicherung

Sonstiges:

 Heute schon gelacht?

 Empfehlung

 Impressum