EVB-Nummer und die Zulassungsbescheinigung

evb-nummer

Für die Anmeldung oder Ummeldung Ihres Kfz benötigen Sie eine sogenannte EVB-Nummer. Auch bekannt als elektronische Versicherungsbestätigung. Die EVB-Nummer hat eine siebenstellige Kombination aus Zahlen und Buchstaben.

Vorher war die Zulassungsbescheinigung als Doppelkarte oder Deckungskarte bekannt. Vom Kfz-Versicherer wird die Nummer Online gleich direkt an die Zulassungsstelle übermittelt. Wenn der Mitarbeiter in der Kfz-Zulassungsstelle die Nummer eingibt hat er bereits die Daten auf den Bildschirm. Zu sehen sind dann die Art des Kfz, die Nutzung und Ihre Adresse

Lassen Sie sich eine EVB-Nummer zusenden. Bitte alle Angaben eintragen, ansonsten kann die Anfrage nicht bearbeitet werden

Name                       

Vorname                  

Geburtsdatum          

Straße                      

Postleitzahl              

Ort                            

Letzter Versicherer  

Telefon                    

E-Mail                     

 

Was bedeutet eigentlich EVB-Nummer?

Die EVB-Nummer (Elektronische Versicherungsbestätigungsnummer) ist ein siebenstelliger Code aus Buchstaben und Ziffern. Diese Nummer erhalten Sie kostenfrei beim Ihrem Makler, Vermittler oder Kfz-Versicherer. Zugestellt wird diese mit Post oder E-Mail oder per SMS. Sie kann Ihnen auch Telefonisch angegeben werden

Welche Daten werden dafür benötigt werden?

- Der Name und die Anschrift des Kfz-Versicherungsnehmers

- Der Geburtsdatum

- Die Art des Fahrzeug (Pkw, LKW Motorrad)

- Saisonkennzeichen, Kurzkennzeichen oder laufende Zulassung

- Wenn der Halter vom Versicherungsnehmer abweicht werden auch diese Daten benötigt

Die Zulassungsstelle kann mit der Eingabe der Nummer direkt die hinterlegten Informationen vom Kfz-Versicherer ansehen. Die Zulassungsstelle erhält auch eine Meldung, wenn der Versicherer gewechselt wird. Es wird der Behörde auch mitgeteilt wenn der Kfz-Versicherungsschutz für ein bisher versicherte Kfz erlischt. Wenn zum Beispiel der Versicherungskunde seine Versicherung wegen eines günstigeren Angebotes wechselt

Bei welchen Anlässen wird eine neue EVB-Nummer benötigt?

- Bei einer Neuzulassung eines Fahrzeugs

- Bei einem Fahrzeugwechsel

- Wenn der Wohnort gewechselt wird und ein neues Kennzeichen benötigt

-Wiederzulassung eines stillgelegten Fahrzeugs

- Wenn der Halter oder Versicherungsnehmer gewechselt wird

Die Ihnen mitgeteilte EVB-Nummer kann nur einmalig zur Anmeldung eines Kraftfahrzeugs verwendet werden. Ist die Anmeldung des Kfz erfolgt, verliert die elektronische Versicherungsbestätigung damit ihre Gültigkeit und kann nicht mehr verwendet werden. Ein Missbrauch ist somit ausgeschlossen.

Für jedes weitere Fahrzeug, zum Beispiel ein Zweitwagen, muss eine weitere Nummer beantragt werden. Die Nummer nach ihrer Ausstellung genau sechs Monate gültig. Danach verliert Sie automatisch ihre Gültigkeit, eine Löschung muss nicht beantragt werden.

Zur Kaskoversicherung wird keine EVB-Nummer benötigt?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschriebenen und eine Pflichtversicherung. Zusätzlich kann eine eine Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung versichert werden. Die Kaskoversicherung ist keine Pflichtversicherung und kann freiwillig versichert werden. Eine EVB-Nummer ist somit nicht nötig.

Beim Auto-Anhänger wird eine EVB-Nummer benötigt

Für einen Autoanhänger benötigen Sie eine eigene Anhänger-Haftpflichtversicherung. Zur Zulassung wird hier wiederum eine EVB-Nummer benötigt.

Die Doppelkarte wurde im Jahr 2008 abgelöst

Bis zum Jahr 2008 wurde dem Versicherungskunden eine Kfz-Doppelkarte in Papierform ausgehändigt. Auf der Doppelkarte wurden die Daten (meistens handschriftlich) des Fahrzeugs und des Versicherungsnehmers vermerkt. Der Aufwand für Papier und ausfüllen war relativ groß. Die Doppelkarte musste dann meistens noch mit der Post versandt werden. Übertragungen über das Internet an die Zulassungsstelle gab es damals noch nicht

Versicherungsvergleich Versicherungsmakler

 

 




Sie haben Fragen?

08744 - 940 50

Oder Schreiben Sie eine Mail


Ihre Frage per Mail 

Privatkunden - Angebote zu Sachversicherungen:

 Startseite Homepage

 Privathaftpflicht

 Hausratversicherung

 Unfallversicherung

 Rechtsschutzversicherung

 Kfz-Versicherung

 Gebäudeversicherung

 Über 50 Jährige

Privatkunden - Angebote zur Personenversicherung:

 Krankenversicherung

 Lebensversicherung

 Rentenversicherung

 Fondsrente-LV

 Berufsunfähigkeit

 Riester- Rüruprente

 Kinderunfallversicherung

Firmenkunden - Firmenversicherung:

 Betriebshaftpflicht

 Berufshaftpflicht Architkten

 IT und Softwareversicherung

 Inhaltsversicherung

 Gruppenversicherung

Sonstiges:

 Heute schon gelacht?

 Empfehlung

 Impressum