Beitragsrechner und Angebote zur Wohngebäudeversicherung

gebeudeversicherung

Wer ein glücklicher Hausbesitzer ist, benötigt eine Wohngebäudeversicherung. Diese deckt die Risiken durch Feuer und Leitungswasser sowie Sturm ab Windstärke acht und Hagelschäden ab. Versichert ist das Gebäude einschließlich aller fest eingebauten Gegenstände. Das kann zum Beispiel ein fest verklebter Teppichboden oder eine Einbauküche sein. Aber auch Zentralheizungsanlagen und Sanitärinstallationen zählen dazu. Auch die Solaranlagen dürfen nicht vergessen werden

Rechnen Sie gleich Online über den Beitragsrechner

 

 Beitragsrechner Gebäudeversicherung

 

Nachfolgend stellen wir Ihnen ein Angebots-Formular zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass alle mit ∗ gekennzeichneten Felder als Pflichtfelder auszufüllen sind, um noch offene Fragen zu klären.

Die versicherten Leistungen zur Wohngebäudeversicherung

Mit Ihrer Wohngebäudeversicherungen können Sie sich gegen folgende Schäden versichern

- Gegen Feuerschäden, Blitzschlag und Explosionen

- Gegen Leitungswasserschäden und Frostschäden

- Immer wichtiger wird die Absicherung gegen Sturmschäden und Hagel

Immer wichtiger wird eine Elementarschadenversicherung

Versichern Sie Ihr Wohngebäude zusätzlich gegen Elementarschäden. Der Klimawandel und immer öfter auftretender Naturkatastrophen verursachen immer mehr Schäden durch Hochwasser und Überschwemmung. Weil die Zerstörungskraft der Naturgewalten besonders groß sind ist auch oft der Schaden dementsprechend verheerend

Eine zusätzliche Elementarschadenversicherung versichert folgende Schadensursachen:

Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdrutsch, Schneedruck und Lawinen.

Die Kombination aus Elementarversicherung und Wohngebäudeversicherung bietet somit einen umfangreichen Versicherungsschutz. Im Schadenfall sind bei Gebäudeschäden optimal abgesichert sind.

Mitversichert sind auch Garagen, Nebengebäude und Schuppen

Mitversichert sind alle Gebäude Nebengebäude und die Garagen die sich auf dem gleichen Grundstück befinden. Diese weiteren Gebäude müssen in der Versicherungspolice aufgeführt sein. Alle weiteren Teile, die fest angebaut sind, sind in der Gebäudepolice mitversichert. Dazu zählt auch die Einbauküchen, der Wintergarten und auch der Gartenpavillon

Wenn der Versicherungsschein kommt noch mal schauen ob auch die Teile aufgeführt sind. Andernfalls sind sie nicht versichert.

Wie wird der Wert des Wohngebäudes ermittelt?

Bei bereits bestehenden älteren Gebäuden wird der sogenannte 1914-Wert herangezogen. Dabei wird anhand des Wertes aus dem Jahr 1914 auf den heutigen Neuwert oder Wert Ihrer Immobilie hochgerechnet. Jedes Jahr prüfen dann die Versicherer die Wertenwicklung mit den Wohneigentumindex. Damit wird vorgesorgt das Ihr Haus immer den aktuellen Wert entspricht

Wichtig: Steigt der Neubauwert Ihres Gebäudes beispielsweise durch Renovierung oder Umbau, sollten Sie das der Versicherung mitteilen, damit eine dementsprechende Wertanpassung erfolgen kann

Ziel des richtigen Neubauwertes (Versicherungssumme) bei der Gebäudeversicherung ist es, dass der Hausbesitzer nach einem Schaden die richtige Versicherungssumme ausbezahlt bekommt, die er für die komplette Schadensbehebung benötigt. Eine gleitende Neuwertversicherung hilft immer auf den aktuellen Wert des Haus zu sein . Bei einen Neubau des Hauses sind die Herstellungskosten des Gebäudes bekannt. Nach diesen Neuwert bemisst sich die Versicherungssumme.

 

Fragebogen Wohngebäudeversicherung

Weitere Infos zum Thema Wohngebäudeversicherung

Urteil zum Anbringen fremder Links

Versicherungsmakler - Versicherungsvergleich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Sie haben Fragen?

08744 - 940 50

Oder Schreiben Sie eine Mail



Wohngebäudeversicherung der VHV

Haftpflicht bei Mietnomaden

Datenschutzerklärung

Privatkunden - Angebote zu Sachversicherungen:

 Startseite Homepage

 Privathaftpflicht

 Hausratversicherung

 Unfallversicherung

 Rechtsschutzversicherung

 Kfz-Versicherung

 Gebäudeversicherung

 Über 50 Jährige

Privatkunden - Angebote zur Personenversicherung:

 Krankenversicherung

 Lebensversicherung

 Rentenversicherung

 Fondsrente-LV

 Berufsunfähigkeit

 Riester- Rüruprente

 Kinderunfallversicherung

Firmenkunden - Firmenversicherung:

 Betriebshaftpflicht

 Berufshaftpflicht Architkten

 IT und Softwareversicherung

 Inhaltsversicherung

 Gruppenversicherung

Sonstiges:

 Heute schon gelacht?

 Empfehlung

 Impressum